Psychotherapie in Zeiten von Corona

Psychotherapie in Zeiten von Corona

Wie können wir angesichts der Corona-Pandemie gut und vernünftig handeln? Was sind unsere Möglichkeiten für einen guten Umgang damit, jenseits von Panik?
Natürlich habe ich darauf auch keine wirkliche Antwort, natürlich ist diese Situation auch für uns PsychotherapeutInnen völlig neu.
Deshalb sind meine Gedanken dazu provisorisch und vielleicht aus späterer Sicht naiv. Ich will es trotzdem versuchen.

Risiko Psychotherapie?

Risiko Psychotherapie?

Gerade zu Beginn einer Psychotherapie wird oft unterschätzt, dass es auch weh tun kann, sich mit inneren Themen auseinander zu setzen. Vor allem, wenn sie vielleicht ganz „tief unten“ weg gepackt waren. es kann ein ganz schön wilder Ritt werden, auf den man sich am Besten gut vorbereitet.